Beispiel Titel here

Valldemossa – malerisches Bergdorf mit Kartäuserkloster

Valldemossa auf MallorcaValldemossa ist ein idyllisch gelegenes Bergdorf in der Serra de Tramuntana, das mit seinen engen Gassen und seinen sandfarbenen Gebäuden zu den reizvollsten Sehenswürdigkeiten auf Mallorca gehört.

Bergdorfromantik in Valldemossa
Die Lage auf einem abgelegenen Hochplateau im Tramuntana-Gebirge hat dazu geführt, dass sich das Bergdorf Valldemossa seinen historischen Charme bis heute erhalten hat. Kopfsteingepflasterte Gassen winden sich durch das Ortszentrum, das sich rund um die Kirche Santa Catalina Tomás erstreckt. Die Heilige wurde im 16. Jahrhundert in Valldemossa geboren und das Geburtshaus neben der Pfarrei hat sich längst zu einem Pilgerort entwickelt. Die meisten Gebäude in dem Bergdorf stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert und sind mit bunten Kacheln verziert, die das Antlitz der mallorquinischen Heiligen tragen. Blühende Oleanderbüsche in großen Terrakottakübeln stehen vor den Hauseingängen und kleine Cafés und Tapas-Bars laden zum Genuss regionaler Köstlichkeiten ein. Eine Spezialität aus Valldemossa, die Bekanntheit auf der ganzen Insel erlangt hat, ist Coco de Patata. Das Kartoffelgebäck müssen Sie während Ihres Aufenthaltes in dem Bergdorf unbedingt probieren.

Kartäuserkloster im Zentrum des Bergdorfes
Das alte Kartäuserkloster im Zentrum von Valldemossa wurde im späten 14. Jahrhundert gegründet und ist ein Besuchermagnet an der Westküste Mallorcas. Ein Rundgang durch den Klosterkomplex führt Sie über den Kreuzgang zur Klosterapotheke, die noch heute mit historischem Mobiliar aus dem 18. Jahrhundert ausgestattet ist. Sie besichtigen die Klosterbibliothek, den Audienzsaal und die ehemaligen Wohnzellen der Mönche. In der Zelle mit der Nr. 4 verbrachte einst ein berühmter Besucher den Winter des Jahres 1838/39. Der weltbekannte Komponist  Frédéric Chopin hoffte vor mehr als 170 Jahren im milden Klima Mallorcas auf Heilung von seiner Tuberkulose-Erkrankung. Die Hoffnung erfüllte sich nicht und nach wenigen Monaten verließ der Komponist zusammen mit seiner Lebensgefährtin George Sand die Insel wieder. In Valdemossa befindet sich darüber hinaus das Kulturzentrum Costa Nord, das auf Initiative des US-amerikanischen Schauspielers Michel Douglas gegründet wurde.

 

Wir arbeiten gerade an diesem Inhalt
und bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Mallorca.com-Team