Seit über einem halben Jahrhundert leiden die tibetisch sprechenden Völker, für uns nur Tibeter genannt, unter der Agression des chinesischen Regimes. Seit dem Einmarsch der Besatzer in Tibet sind Millionen Menschen vor ihrer menschenverachtenden Brutalität über den Himalaya nach Indien/Nepal geflohen. Viele verloren ihr Leben dabei. Die noch nicht geflohen sind, werden trotzdem getötet, vergewaltigt, gedemütigt, gefoltert. Und unsere gewählten politischen Vertreter schauen weg! Aber diese Menschen brauchen unsere Solidarität! Wir schauen nicht weg!


SIEHE AUCH:
http://stores.ebay.de/OM-LAKSHMI-ASIEN-SHOP

© MCMXCIX - MMIXwww.mallorca.com

http://www.weltinfo.com